Navigieren / suchen

Der Countdown läuft – noch 30 Tage bis zum Start meiner Weltreise

Es wird ernst – verdammt ernst … der Countdown läuft: am 20.02.2013 geht es endlich los. Wenn es keine Verspätungen gibt, dann hebt 18:55 Uhr mein Flugzeug von Frankfurt in Richtung Seoul (Südkorea) ab. Dort werde ich dann wenige Tage verbringen bevor es dann am 24.02.2013 weiter nach Auckland (Neuseeland) geht.

Wohin es genau gehen soll während meines Sabbatical weiß ich derzeit noch nicht verbindlich und wie fast jeder Weltreisende musste auch ich schon meine lange Liste mit Zielen nach und nach wieder kürzen. Ich habe mich auch ganz bewusst gegen ein RTW (Round-The-World) Flugticket entschieden … denn bei diesem muss man seine Ziele schon vorher kennen und kann (je nach TIcket und Tarif) hinterher (meist kostenfrei) umbuchen. Aber ich scheiterte schon allein beim Versuch mir eine Strecke zusammen zu stellen. Also geht es nun erst mal los in Richtung Neuseeland und von dort aus wird weiter geplant. Kann ja nicht so schwer sein und mit Technik bin ich nun ja auch ausgerüstet 😉

Für alle Interessierten hier ein kurzer Überblick der Länder, die ich besuchen möchte. Die grün markierten durfte ich bereits in den Vorjahren kennen lernen – die rot markierten sind für diese Weltreise vorgesehen:

Weltreise 2013 - 1 Monat vor Start

Deutschlandkarten auf stepmap.de: http://www.stepmap.de/landkarte-deutschland‘

StepMapWeltreise 2013 - 1 Monat vor Start

Der erfahrene Reisende erkennt: viel zu viele … das befürchte ich auch. Aber es wird die Zeit zeigen wo ich wie lange bleiben werde und in einigen Ländern sind tatsächlich nur Städtetouren geplant. Ziel ist es möglichst viel von (Südost-)asien und Südamerika zu sehen – aber es soll auch nicht in Stress ausarten – es bleiben auch ohnehin noch güngend Flecken auf der Landkarte offen, die es in Zukunft zu bereisen gilt 😉

 

Neben den Reisezielen kann ich aber noch stolz berichten bei welchen Punkten ich einen entscheidenden Schritt weiter gekommen bin oder sogar schon erledigt habe:

  • das für mich schwierige und leidige Thema Technik habe ich entschieden und bin (wohlgemerkt die Reise hat noch nicht begonnen) zufrieden mit meiner Entscheidung. Mitgenommen wird nun mein
    * iPhone 4S … Kamera, GPS, MP3-Player, Reiseführer und andere Dinge alles in einem Gerät hat sicher auch auf Reisen Vorteile
    * „normales“ Handy … machen wir uns nichts vor – in Sachen Akkulaufzeit ist das iPhone nicht gerade besonders gut. Deswegen kommt noch ein kleines, leichtes und für alle Netze kompatibles Handy mit ins Gepäck.
    * MacBook Air 11,6“ … meine neueste Anschaffung und was soll ich sagen – ich bin begeistert. Volle Power und Flexibiliät bei knapp 1kg Gewicht. @Kollegen: das Ding nehme ich nicht zum arbeiten mit, sondern ausschließlich für den Blog, Fotos und Reiseplanungen
  • Telefon- und Internetanschluss … hier ist es einfacher als gedacht – ich bin bei Vodafone (ehemals ARCOR) und hier gibt ein Formular was Mieter und Untermieter ausfüllen und dann geht für die Zeit der Untervermietung der Vertrag an den Untermieter über und danach wieder zurück. Damit ist man auch rechtlich abgesichert – wer weiß schon was der Untermieter so alles im Internet treibt.
  • Krankenversicherung … auch hier ging es problemloser als gedacht und befürchtet. Ich habe mich für eine Auslandskrankenversicherung bei HanseMerkur (Tarif RK365) entschieden. Nun nur noch mit der Krankenversicherung hier das Vorgehen klären.
  • die Reiseutensilien stehen eigentlich nun auch alle fest. Hier und da wird noch optimiert und sicher nachgekauft, aber ich dürfte nun (fast) alles haben, was man braucht 😉

Leider fehlen mir aber noch immer viiiiiiele Punkte (Untervermietung, Impfungen, offene Aufgaben auf Arbeit abschließen, …), die es in den kommenden Tagen noch zu erledigen gilt – der Hauptpunkt, warum ich leider und sehr schweren Herzenz dieses Jahr nicht mit guten Kollegen und Freunden zum Skifahren mit konnte 🙁  … aber die große Urlaub naht und das gibt Kraft 😉

Update (07.02.2013): Der Abflug ist erst 18:55 Uhr und nicht schon 18:05 Uhr …

Bisherige Artikel von meiner Weltreise

Kommentare

Tino
Antworten

Na da war ich wohl etwas voreiligt mit dem veröffentlichen … nun ist’s passiert. Sind also aktuell noch 31 Tage und 18 Stunden – also alles ganz entspannt eigentlich 😉

Tino
Antworten

Habe den Countdown mal korrigiert – anstatt wie irrtümlich angenommen 18:05 Uhr startet der Flieger ab Frankfurt erst 18:55 Uhr … aber besser 50min zu früh, als 50min zu spät beim Abflug 😉

Marcel
Antworten

so, dann begeleiten wir Dich heute gemeinsam zu Start der Reise.

Alex
Antworten

@Marcel … dann bringt ihn mal gut zum Flughafen 🙂
@Tino … ich wünsche dir einen guten Start in das kommende Jahr 🙂

verabschiedungskomite
Antworten

Gute Reise und ruhige letzte 50 min in Deutschland. Wir denken an dich

Tino
Antworten

Ein großes Dankeschön an alle die sich extra auf dem Weg nach Frankfurt gemacht haben um mich zu verabschieden. Tut mir leid, dass ich auch noch zu spät war … da ich mehr als nur eine kleine Träne verdrückt hätte, war kurz und schmerzlos aber auch wieder gut 😉 … trotz aller Vorfreude vermisse ich Euch schon jetzt – aber bin ja nicht komplett aus der Welt, sondern genau in dieser unterwegs und melde mich regelmäßig.

Marcel
Antworten

ich stelle hiermit den Antrag den Countdown für die Ankunft in Frankfurt zu starten. Und einen für die erste Postkarte die Du schreibst mit dem schicken neuen Stift. 😉

Tino
Antworten

Abglehnt – bin schon völlig überfordert wann und wohin es genau nach Neuseeland gehen soll … da kann ich nicht einen Countdown für die genaue Rückkehr einrichten 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen