Navigieren / suchen

Gorge Swing – Victoria Falls

Jaaaaaaaa

… ich habe es getan … an den Victoria Fällen war ich zusammen mit noch jemanden aus unserer Reisegruppe und wir haben inspiriert vom perfektem Wetter und dieser herrlichen Gegend das volle Adrenalin-Programm gebucht und auch durchgezogen:

  • Zip-Line
    … eigentlich recht billig: an einem über das Tal gespannten Seil, was leicht abschüssig ist lässt „schwebt“ man an einem Seil auf die andere Seite. Ich fühlte mich etwas wie Superman ;)Ich war erst als zweiter an der Reihe – mein Start auf dem Video ist bei ca. 2:09

  • Flying Fox oder auch Foofie Slide genannt
    … eine kleine Steigerung zur Zip-Line: Das Seil  ist weiterhin von einer Seite des Tales zur anderen gespannt, aber hängt nun doch etwas weiter durch.  Man hängt nun auch sitzend in dem Seil und lässt sich hinunter „gleiten“. Der Adrenalin Spiegel und das Kribbeln im Bauch waren bei mir hier defintiv schon höher, als bei der Zip-Line.Hier musste ich nun als Erster von uns zwei ran. Ab ca. 3:34 auf dem Video geht’s los …
  • Gorge Swing
    … das ist nun die Krönung gewesen: von der einen Seite des Tales zur anderen  ist ein Drahtseil fest gespannt. In der Mitte des Seiles ist ein Bungee Seil befestigt, an welchem man dann auch befestigt wird. Ein wirklich geiles Gefühl beim Sprung. Es ist ähnlich wie beim Bungee – aber wie ich persönlich fand noch besser 😉 … man spürt die ersten paar Sekunden einfach nicht von diesem Seil und hat den freien Fall und „pendelt“ dann unten auch noch quer durch das Tal.Tja, auch hier musste ich als Erster ran. Da ich schon gesprungen bin, während Manuel noch beim Flying Fox „hing“, überschneidet es sich leider etwas. Mein Sprung ist auf dem Video ungefähr bei 6:06 zu sehen.

… es war Wahnsinn ! Das Adrenalin reicht nun wieder für ein paar Tage 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen