Navigieren / suchen

Jeder Traum geht mal zu Ende :(

… leider! Also hier hätte ich nun wirklich noch ein paar Tage bleiben können. Was soll ich zum heutigen Tag sagen – viel ist nicht passiert. Aufstehen – duschen – essen – duschen – Massage – baden + sonnen – duschen – Massage – Strandspaziergang – essen – Tag vor der Suite mit Meeresrauschen ausklingen lassen … kann das Leben schön sein – ein Traum 🙂

Nachdem auch die von der Rezeption von ca. 2-3h Fahrt fuer die 45km zum Flughafen gesprochen haben (aufgrund einer notwendigen Fährverbindung) werde ich dann morgen bereits 06:30 Uhr vom Taxi abgeholt. Der Flieger geht dann 09:40 Uhr. Eigentlich wollte ich nur mit Handgepäck reisen, aber da ich Held ein Messer dabei habe, wird das nicht gehen und ich muss meinen Rucksack doch abgeben. Vor der Abfahrt morgen früh gibt es dann noch ein kleines Frühstück für mich an der Rezeption.

Wenn ich dann in Nairobi angekommen bin, wird mich hoffentlich jemand abholen. Wenn nicht, werde ich selbst versuchen irgendwie nach Kikuyu zu kommen, wo meine Tasche steht. Ich gehe aber mal davon aus, dass sie mich morgen dann abholen, da wir ja noch mal zum Verabschieden in die Heime fahren wollen.

 

Tweets von meiner Rückkehr nach Nairobi

12.12.2010 um 19:30 Uhr

Wie sollte es auch anders sein – natürlich habe ich mich auch im Paradies verbrannt und habe nun einen schön roten Rücken.

13.12.2010 um 04:44 Uhr

Von wegen 2 bis 3h zum Flughafen. Nach 1h bin ich nun hier und versuche nun die Zeit tot zu schlagen.

13.12.2010 um 05:13 Uhr

Verdammt, der Flughafen (bzw. der Teil für Inlandsflüge) besteht nur aus CheckIn Schalter, Kontrollpunkt, Warteraum und zum Glück einen Stand mit Getränken.

13.12.2010 um 06:04 Uhr

Da ich es gerade todlangweilig finde und es mir nicht schnell genug gehen kann, habe ich wohl nicht viel von der ‚pole, pole‘ (langsam, langsam) Mentalität mitgenomen. Muss Euch also enttäuschen; es kommt der gleiche Tino – mit ein paar Erfahrungen + Eindrücken mehr – zurück. JustInTime bleibt mein Motto!

13.12.2010 um 06:26 Uhr

Warum die hier verschiedene Gates haben, ist mir auch ein Rätsel – sind einmal quer über den Flughafen gelaufen und hätte theoretisch auch in einen anderen Flieger steigen können … hoffe, ich sitze im richtigen 😉

13.12.2010 um 08:25 Uhr

Habe Nairobi erreicht und bin nun wieder auf dem Weg nach Kihara und Gathiga

Kommentare

Ramona
Antworten

Mensch Tino, ich weiß gar nicht, was ich die nächsten Woche machen soll… jeden Tag logg ich mich hier ein und lese, was Du so alles getrieben hast – Du musst das def. in Deutschland fortführen 🙂
Geniess die letzten Tage Deines Urlaubes und komm gesund und munter wieder. Und pack warme Sachen ein – wird eisig kalt die Woche…
LG Ramona

Tino
Antworten

Mein Leben in D ist aber mit Sicherheit nicht so spannend. Werde aber beim nächsten Urlaub (wann immer der ist) wieder ein Reise-Tagebuch führen. Nachdem ich heute oder morgen noch ein paar Fotos hochgeladen habe, werde ich dieses hier dann aber erstmal beenden.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen