Navigieren / suchen

Start: Oberstdorf (Transalp 2011)

Unsere Tour startete in Oberstdorf – oder eigentlich logischerweise bei jedem zu Hause vor der Tür. Da ein Teil der Reisegruppe aus Thüringen und ein Teil aus Baden-Württemberg stammte, wurde in zwei Gruppen angereist. Die Thüringer Reisegruppe hat den VW Bus und jede Menge Proviant und die Reisegruppe aus Baden-Württemberg (ich mit einem Freund) sind mit dem Zug angereist.

Auf der Hinfahrt waren auch alle noch sehr entspannt und die Stimmung war gut und ausgelassen. In Oberstdorf angekommen konnten wir das schöne Wetter genießen. Übernachtet haben wir im Explorer Hotel in Oberstdorf. Streng genommen liegt das Hotel im Vorort oder Ortsteil Fischen. Mit dem Auto ist es sehr gut zu erreichen (direkt neben einem Mc Donald’s) – als Zugreisender muss man die letzten Meter etwas laufen oder auf ein Taxi ausweichen.

Das Hotel schien einige Wochen vor unserer Anreise erst eröffnet zu haben – es war alles sehr neu und schön eingerichtet. Zu Fuß ist der Ortskern von Oberstdorf zu erreichen, wo wir dann auch unseren Abend verbracht haben. Ein wirklich perfekter Einstieg in ein gelungenes Abenteuer: Transalp 2011.

Etappenberichte

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen