Navigieren / suchen

Einfach nur „WOW“ – die Iguazu Wasserfälle zwischen Brasilien und Argentinien

Inzwischen habe ich zwar Brasilien bereits verlassen, ja gar meine ganze Weltreise beendet, aber dennoch möchte ich Dich auch weiterhin noch an meinen Reiseerlebnissen mit teilhaben lassen. Eines dieser beeindruckenden Erlebnisse ist knapp 1 Monat her und zählte zweifelsohne zu einen der Highlights auf meiner Reise: die gigantischen Iguazu Wasserfälle  im Dreiländereck zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay.

Bei den Iguazu Wasserfällen handelt es sich um 20 größere sowie 255 kleinere Wasserfälle … und das auf einer Ausdehnung von unglaublichen von 2,7 Kilometern. Der Spiegel schrieb in einem Artikel

„Die Wasserfälle sind breiter als die Victoria-Fälle, höher als die berühmten Niagara-Fälle und zweifelsohne schöner und beeindruckender als alle beide.“

(Spiegel Online vom 08.04.2014; „Iguaçu-Wasserfälle: Schillernde Regenbögen und singende Steine„)

Und unglaublich beeindruckend sah das auch auf den Bildern schon – das wollten, nein das mussten ich und auch meine Eltern live sehen! … Erfahre mehr

Reisegedanken von Wilhelm Busch

Wilhelm Busch – mir bisher vorwiegend als Autor von dem mir geliebten Geschichten um Max & Moritz bekannt – hat ein paar Zeilen mit viel Wahrheit über die Schnelllebigkeit unseres Lebens geschrieben. Was soll ich hierzu noch viel ergänzen – steht zwar nicht explizit etwas davon gleich eine Weltreise machen zu müssen ;), aber Reisen um den Akku wieder aufzuladen und die Welt um uns herum zu entdecken war scheinbar schon immer eine gute Empfehlung – wie diese Reisegedanken von ihm zeigen:

„Eins, zwei, drei, im Sauseschritt
läuft die Zeit, wir laufen mit.
Schaffen, schuften, werden älter,
träger, müder und auch kälter,
bis auf einmal man erkennt,
daß das Leben geht zu End‘.

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele,
Freunde, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!“

(Wilhelm Busch)

Was meinst Du? Doch nicht falsch was er schreibt. Oder?

echo adrotate_group(5, 0, 0, 0);

Wie gesagt, es muss ja nicht gleich wie bei mir ein mehrmontiges Sabbatical und eine Weltreise sein … aber Reisen – und damit meine ich nicht All-Inclusive in irgendwelchen Hotelanlagen – solltest Du möglichst häufiger mal … … Erfahre mehr

„Neue Wege“ von Jochen Mariss

Eigentlich wollte ich diesen Artikel schreiben, weil ich einen schönen Spruch „Neue Wege“ auf einer Grußkarte zum Austritt für eine liebe Kollegin gesehen habe:

„Die Kunst zu leben besteht vielleicht vor allem darin,
seinen eigenen Weg zu gehen und sich dabei die Offenheit zu bewahren,
immer neue Wege zu entdecken.“

(Jochen Marris)
Neue Wege - Jochen Mariss (Aphorismen)
„Neue Wege“ von Jochen Mariss

Auf meiner Suche im Internet, wer eigentlich Jochen Mariss ist (ein Autor aus Bielfeld weiß ich inzwischen), bin ich auf seine Internetseite gestoßen. Dort ist auch eine Rubrik seiner Aphorismen (muss ja gestehen, dass ich diesen Begriff zuvor nicht mal kannte) zu finden. Ich möchte hier nun noch in paar weitere auflisten, die mir persönlich sehr gut gefallen haben … den ein oder anderen werde ich sicher als Bannerspruch für meinen Blog noch aufnehmen 😉

echo adrotate_group(5, 0, 0, 0);

Schlüsselerlebnis
Manchmal suchen wir so lange den Schlüssel zum Glück, bis wir merken, dass er steckt.

Wachsen
Manchmal müssen wir erst etwas Altes abstreifen, wie eine Haut, die uns nicht mehr passt, damit etwas Neues wachsen kann.
Ans Licht
Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit: Entweder du machst Licht, dort wo du bist, oder du gehst in die Sonne.

Lichtblick
Schatten, die auf unser Leben fallen, sind nichts anderes als ein sicheres Zeichen dafür, dass es irgendwo ein Licht geben muss, das es sich lohnt zu suchen.
Eines Tages
Manchmal klammern wir uns so lange an das, was ist, bis wir endlich den Mut finden, uns vom Wind der Phantasie und der Kühnheit davontragen zu lassen zu dem, was sein könnte.

echo adrotate_group(5, 0, 0, 0);

Freundschaft
Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Se kann manchmal knarren, sie klemmt hin und wieder, aber sie ist nie verschlossen.
Nur für uns
Wir sollten viel öfter von ganzen Herzen etwas tun, das kein Ziel verfolgt, keine Eile hat und sich nicht lohnen muss.

Shritte
Am Ende kommt es gar nicht so sehr darauf an, wie weit wir es gebracht haben, sondern darauf, ob wir unseren eigenen Weg gegangen sind.

Wer weiter stöbern möchte, sollte sich auf der Seite von Jochen Mariss mal umgucken: http://www.jochenmariss.de … noch mehr Sprüche, Zitate, Aphorismen und Gedankensplitter von ihm gibt es in diversen Büchern; zu bestellen bspw. bei Amazon oder auch im Buchhandel in Deiner Nähe.

echo adrotate_ad(25, true, 0, 0);

Kennst Du weitere Zitate, Sprüche oder Aphorismen die thematisch gut passen? Dann hinterlasse sie doch im Kommentar (wenn bekannt auch mit Quellen- und Zeitangabe). … würde mich freuen.

 

Weitere Sprüche und Zitate

 

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen