Navigieren / suchen

Puffbohne on Tour

Bevor ich 2013 meine Reise um die Welt startete, habe ich als kleines Abschiedsgeschenk zur Erinnerung an die Heimat eine kleine Puffbohne geschenkt bekommen. Sie hat mich wirklich überall mit begleitet und hat sich hin und wieder auch vor die Fotolinse gedrängelt. Sie war mich nicht nur auf dieser Weltreise mit dabei, sondern auch noch bei einigen Reisen im Anschluss (bspw. 2015 in Argentinien und Chile). Hier habe ich eine kleine Auswahl der Schnappschüsse. Wie man sieht, habe ich das oft mit der Fokussierung meiner Kamera nicht gut hinbekommen und ehrlich gesagt war es auch gar nicht so einfach sie richtig zu platzieren. Oft habe ich gefühlt Stuuuuuunden damit verbracht, bis sie endlich mal an einer Stelle geblieben ist. Meist ist sie kurz bevor ich das Foto machen konnte einfach umgefallen 🙁 … vermutlich war sie selbst erschöpft 😉

Aber warum eine Puffbohne als Geschenk? Die Kurzform: ich bin in Erfurt geboren und aufgewachsen und bezeichne mich als rischdschen Erfurter, auch wenn ich inzwischen beruflich bedingt meine Heimat verlassen musste. Und die Erfurter nennt man auch gerne mal Puffbohnen. Was Erfurter und Puffbohnen gemeinsam haben, kannst Du auf der Seite vom Erfurter Tourismus nachlesen.

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen