Navigieren / suchen

Sabbatical und Weltreise – ein ganz besonderes Jahr für mich

Ich kann es selbst schon kaum mehr sehen und lesen – überall trifft man auf Jahresrückblicke. Und dennoch kann ich es selbst nicht lassen einen solchen zu wagen. Sorry! Warum? Ganz einfach weil dieses Jahr für mich eben ganz besonders war. Ich hatte die Möglichkeit ein Sabbatical (quasi eine Auszeit von meinem Job) zu nehmen und im Februar 2013 startete dann auch meine Weltreise (welche sich 2014 nun leider dem Ende neigt). Mit einem kleinen Weihnachtsvideo habe ich mich bereits für die Unterstützung bei meiner Familie bedankt. Ich möchte aber auch Dir mit diesem kleinen Jahrsrückblick-Video DANKE sagen. Auch wenn ich alleine gereist bin, so war ich nie wirklich alleine unterwegs und habe viele neue Freunde weltweit gefunden. Ohne die Unterstützung derer und das Wissen um die Lieben daheim wäre ich sicher nicht so glücklich nun schon mehr als 10 Monate unterwegs.

Ganz grob führte mich meine Route in folgende tollen Länder:

  • Südkorea (leider nur knapp 3 Tage in Seoul)
    … mein erster Aufenthalt in Asien und ein toller Anfang meiner Weltreise
  • Neuseeland (knapp 4 Wochen)
    … gewählt um mein Englisch zu verbessern und stattdessen gefühlt 80% nur Deutsch gesprochen. Aber wie alle anderen, so war auch ich
  • Malaysia (leider nur knapp 3 Tage in Kuala Lumpur)
    … wie ich gelesen habe ein tolles Land – zwischen Kuala Lumpur und mir hat sich aber keine große Freundschaft entwickelt
  • Philippinen (knapp 3 Wochen)
    … mit einer guten Freundin eher abseits der klassischen Touristenpfade in Manila und auf Palawan unterwegs
  • Vietnam (knapp 3 Wochen)
    … ein sehr tolles Reiseland, aber auch wahnsinnig anstrengend – vor allem für Reiseanfänger
  • Thailand (knapp 5 Wochen)
    … so lange da und dann doch kaum was gesehen. Aber eine wahnsinnig tolle Zeit in einem Thaibox- und Fitnesscenter gehabt.
  • Nepal (knapp 5 Wochen)
    … am Anfang geschockt und am Ende verliebt. Nepal ist ein tolles Reiseland – nicht nur für Wanderungen im Himalaya !
  • Singapur (knapp 2 Wochen)
    … Gefällt mir, gefällt mir nicht, gefällt mir – eine schwierige Beziehung zwischen Singapur und mir.
  • Hong Kong (knapp 3 Wochen); inkl. Tagesausflug nach Macau
    … in Hong Kong  habe ich mich verliebt, in Hong Kong könnte ich glatt länger leben. Ein toller Mix aus westlichen und asiatischen Einflüssen
  • China (leider nur 72h visafreien Aufenthalt in Shanghai)
    … ich weiß, auch Hong Kong und Macau zählen zu China, aber dennoch ist vieles anders. Leider war ich aber nur kurz in Shanghai
  • Japan (knapp 5 Wochen)
    … nicht das günstigste, aber mit Sicherheit eines der beeindruckensten Länder die ich während meiner Reise um die Welt besucht habe
  • USA (knapp 4 Wochen Kalifornien)
    … ein Besuch hier stand nie auf meiner Liste für diese kleine Weltreise – aber Kalifornien hat mich doch begeistert und ich bin froh, dass ich hier reisen konnte.
  • Mexiko (knapp 5 Wochen)
    … mein erstes Land in Lateinamerika und dann gleich so eine große Liebe. Mexiko ist toll, Mexiko fasziniert und Mexiko begeistert – zumindest mich.
  • Belize (knapp 1 Woche)
    … ein armes Land mit sehr hohen Preisen – mehr oder weniger fest gekoppelt an den US-Dollar. Viele bereisen in Belize nur die Karibikküste.
  • Guatemala (knapp 4 Wochen)
    … Guatemala steht zu Unrecht als Reiseland in Zentralamerika im Schatten von Mexiko oder Costa Rica. Unbedingt besuchen !
  • Kolumbien (seit fast 2 Wochen)
    … fast zwei Wochen hier und außer Bogota und Cali wenig gesehen, aber viel erlebt. Ein faszinierendes Land mit netten Menschen … und beeindrückenden Hüftschwüngen und akrobatischen Einsätzen beim Salsa tanzen 😉

… und ich freue mich auf die mir noch verbleibendenen 3 Monate hier in Südamerika !

Kommt alle gut in ein glückliches, gesundes und erlebnisreiches Jahr 2014. Freut Euch auf weitere Reiseberichte von mir und vergesst nicht an Euren eigenen Urlaub zu denken. Reisen bildet, Reisen befreit und Reisen macht einfach Spaß 😀

Gesundes neues Jahr **** Happy New Year **** Feliz ano nuevo
Gesundes neues Jahr **** Happy New Year **** Feliz ano nuevo

Kommentare

nathalie
Antworten

Wir hoffen du hast dass neue jahr gut begonnen und wünschen dir weiterhin viel Spaß beim reisen. Sehr netter bericht und tolles video. Bis bald 🙂

Tino
Antworten

Ja, mein Jahr hat sehr gut begonnen – Eures hoffentlich auch! Wie Du vielleicht gelesen hast, habe ich das neue Jahr auch gleich mit einer Flugbuchung begonnen – nicht aber etwa zum nächsten Reiseland, sondern nach Hause … Ende März heißt es dann nach knapp 13 Monaten mit einem weinenden Auge Abschied nehmen vom Weltreisen und mit einem lachenden Auge Euch und meine Familie wieder begrüßen … die Zeit wird wie im Flug vergehen.

Wünsche Euch das Beste
Tino

Mariola
Antworten

Wirste bald wieder eine Weltreise starten oder käme das mit deinem Beruf nicht nochmal in Frage ? Übrigens, toller Rückblick.

Tino
Antworten

Ich würde das grundsätzlich nicht ausschließen – geplant habe ich es derzeit nicht, aber die Zeit war einfach zu gut, dass ich sagen würde es war ein einmaliges Erlebnis 😉
Jetzt – oder besser Ende März – heißt es aber erst mal wieder nach Hause und Freunde und Familie in die Arme schließen und ab April mich wieder an das geregelte und vermutlich auch stressige Arbeitsleben gewöhnen. Irgendwie freue ich mich auch darauf nach etwas mehr als einem Jahr …

Funkloch | Zeit - ein teures Gut
Antworten

[…] Wenn du mehr über Tinos Weltreise während seines Sabbaticals erfahren möchtest, wäre sein Video zu Weihnachten aus dem letzten Jahr, in dem er sich für all die tollen Erfahrungen bedankt, ein verdammt guter […]

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen