Navigieren / suchen

Über mich: ein Portrait von Tino

Ich beim Fotografieren (2009)
Ich beim Fotografieren (2009; Kapstadt – Südafrika)

Also diese Seite mit Leben zu füllen und ein Online-Portrait von mir zu schaffen, war nicht einfach und der Inhalt hat sicher nicht auf Dauer Bestand … insbesondere da Reisen einen durchaus (meist positiv) verändert und man sich auch so weiterentwickelt. Der Inhalt auf dieser Seite wird also von Zeit zu Zeit aktualisiert 😉

 

Wer bin ich?

  • Ich bin so wie ich bin, und das ist gut so!
  • Ich drehe mein Kissen um, um auf der kalten Seite zu liegen.
  • Ich brauche keine Uhr – ich hab ein Handy.
  • Ich laufe beim Zähneputzen immer durch die Gegend.
  • Ich lästere nicht, ich erörtere Tatsachen.
  • Ich gucke 10 mal am Tag in den Kühlschrank, ohne etwas zu essen und trinke dafür Milch.
  • Ich laufe beim Telefonieren durch die Gegend und verlege ständig Gegenstände.
  • Ich drücke die Knöpfe an der Fernbedienung fester, wenn die Batterien leer sind.
  • Ich frage „Was?“, obwohl ich es verstanden habe.
  • Ich stelle meinen Wecker auf 6 Uhr um mehrfach „schlummern“ drücken zu können.
  • Ich riskiere lieber dass alles runter fällt, anstatt 2 mal zu gehen.
  • Ich ziehe an Türen an denen dick und fett DRÜCKEN steht.
  • Ich fange ganz plötzlich an zu lachen, weil ich mich an etwas erinnere.
  • Ich gehe manchmal in einen Raum und vergesse was ich da wollte.
  • Ich höre Lieder die mir gefallen mehrfach hintereinander.
  • Ich habe keine Macken, das sind alles SPECIAL EFFECTS. 😉

 

Warum dieser Blog?

Diese Seite ist vorrangig entstanden um Freunde, Bekannte, Kollegen und alle Interessierten der Internetgemeinde über meine Reisen zu informieren – also eine Art Reisetagebuch / Reiseblog mit einzelnen Reiseberichten. Nach und nach sind jedoch auch ein paar weitere Kategorien und Artikel hinzu bekommen und auch der Kreis der Leser hat sich stark erweitert. Somit sind zu den ehemals rein privaten Reiseberichten auch Hintergrundinformationen und weiteführende Verweise und Links hinzu gekommen.

Auch habe ich immer wieder festgestellt, dass soziales Engagement – egal ob direkt vor der Haustür oder in anderen Teilen unserer Welt ein sehr wichtiges Thema ist über welches nicht häufig genug berichtet werden kann. Nun bin ich auch kein selbstloser Samariter, aber versuche wo es mir möglich ist und sinnvoll erscheint zu helfen. Das kann im Alltag die Unterstützung bei Freunden und Familie, aktive Mitarbeit oder (was ich leider meist aus Mangel an Zeit wähle) die finanzielle Unterstützug von einzelnen Projekten sein. Einige davon stelle ich ebenfalls vor und versuche aktuell zu berichten.

 

Will ich mit diesem Blog Geld verdienen?

Wer hat etwas dagegen mit seinem Blog Geld zu verdienen? Jedoch kann ich die Frage derzeit mit einem klaren NEIN beantworten. Die wenige Werbung die ich geschaltet habe dient lediglich dazu die Kosten für Hosting und PlugIns einigermaßen zu decken – zur Finanzierung von Reisen oder zur Unterstützung von Hilfsprojekten (Charity) reicht es aber leider nicht. Falls doch mal mehr übrig bleiben sollte, fließt es mit Sicherheit an Hilfsprojekte … an Menschen, die es mehr brauchen als ich (im Moment).

 

Wo bin ich derzeit und wie bin ich zu erreichen?

Derzeit befinde ich mich auf einer etwas mehr als einjährigen Weltreise in verschiedenen Teilen unserer Erde. Einen richtigen Reiseplan habe ich dafür nicht – ich lasse mich treiben und bleibe an Orten die mir gefallen und flüchte von Orten die mir so gar nicht liegen. Einfach das Gefühl von Freiheit genießen und LEBEN. Ich berichte fast täglich über verschiedene Social-Media-Kanäle (siehe auch meine Pinnwand) und natürlich schreibe ich auch regelmäßig Reiseberichte hier in meinem Reiseblog.

 

Wie kann man mich sonst kontaktieren?

Du möchtest Kontakt mit mir aufnehmen, weil

  • … wir uns kennen?
  • … Du Informationen, Vorschläge oder auch Kritik für mich hast?
  • … Du selbst einen Artikel schreiben möchtest?
  • … Du einen Account bzw. weitere Berechtigungen haben möchtest? (auf geschützte Informationen)
  • … Du Dich einfach so melden willst?

… warum auch immer – nutze das Kontaktformular 😉

 

Name*

Website

Telefonnummer

Thema

E-Mail*

loading

Kommentare

doris
Antworten

Hi,

ich bin über Paperblog auf deine Seite gestoßen und finde nicht nur deine Linkliste hilfreich 🙂 Was ich besonders mag ist, dass dir soziales Engagement wichtig ist. Ich habe gerade eine Art Serie „Reisen mit Mission“ auf meinem Blog, wo ich auch Menschen interviewe, die etwas anders reisen – nämlich mit einer Aufgabe. Ich selbst habe das – leider – auf meinen 1,5 Jahren on the road nicht gemacht (wenn man mal darüber sprechen und schreiben nicht dazu zählt), aber viele Menschen getroffen, die dadurch noch intensiver unterwegs waren.

Jedenfalls: Viel Spaß noch beim Reisen und darüber Schreiben!
Übrigens hätte ich dir das Ganze per Email via Kontaktformular geschickt, das gab mir allerdings eine Fehlermeldung 🙁

Alles Liebe, Doris

Tino
Antworten

Hallo Doris,

danke für den netten Kommentar und vor allem auch dem Hinweis mit dem Kontaktformular bzw. der Fehlermeldung – dem muss ich doch noch mal nachgehen.
Ich finde, dass sich jeder – egal ob auf Reisen oder daheim – in gewisssem Umfang sozial engagieren sollte. Das Engagement kann bei jedem anders aussehen … jeder eben wie er kann – Hauptsache man tut etwas! Auf Reisen anderen zu helfen und zu unterstützen eröffnet eine ganz andere und vor allem intensivere Art des Reisens – vor allem durch den Kontakt zu anderen Menschen und Kulturen. Ich bin auch kein grundsätzlich uneigennütziger Samariter – ich freue mich aber wenn ich teilweise mit wenig anderen helfen kann. Urlaub definiere ich auch nicht mit faul am Strand liegen liegen, sondern als grundsätzliche Abwechslung vom Alltag … und so kann auch ein anstrengender Tag in einem Hilfsprojekt erholsamer sein, als mit zu vielen Cocktails an der Hotelbar. Dennoch bin ich gerne auch am Feiern 😉 … eben eine gesunde Mischung aus allem ist das, was ich für mich als richtig entdeckt habe. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden …

LG
Tino

Oliver
Antworten

es sollte mehr Tinos geben =). Beste Grüße und kommt wie immer gut nach Hause.

Sabrina
Antworten

Hallo Tino, für mich geht es in 2 Wochen nach Südafrika. Deine Seite gibt mir die Sicherheit, das ich auch ja nichts wichtiges vergesse. Und allgemein freue ich mich darüber, dass du deine Erlebnisse mit uns teilst. Ich selber bin ein absoluter Reisefreak und hoffe das ich mal genauso viel gesehen habe wie du! Hab eine schöne Zeit und danke nochmal für die Hilfe!

Tino
Antworten

Hallo Sabrina, freut mich sehr, dass Dir meine Beiträge gefallen und weiter helfen. Mit Südafrika hast Du eine gute Wahl getroffen. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit dort. Für mich geht es in knapp 3 Wochen nach Südamerika (Chile/Argentinien) und ich freue mich auch schon sehr darauf. Vielleicht auch ein neues Reiseziel für Dich dann 😉 LG Tino

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen