Navigieren / suchen

Wandertour im Gebiet um Mai Chau und dem Pu Luong Naturschutzgebiet

Tag 4: kleine Wanderung und Rückfahrt

Fraum beim Sammeln
Keine Ahnung was sie da sammelt, aber es war ein schönes Fotomotiv

Auch diese Nacht habe ich super geschlafen und nichts konnte mich davon abhalten – weder die Hähne, noch die grunzenden Schweine in der Nachbarschaft 😉

Zum Frühstück gab es mal wieder Crepes – keine Ahnung warum die das machen – selbst essen sie es sonst nicht wie wir erfahren haben. Naja, geschmeckt hat’s.

Heute war nur eine recht kurze Tour zum Phó Doàn Market angesagt. Laut Karte sind hierfür ca. 3,5h einzuplanen … gebraucht hatten wir jedoch nur etwas weniger als 2,5h. Der Weg war zum Abschluss noch mal sehr einfach – die Landschaft jedoch weiterhin beeindruckend … auch wenn es an den Vortagen natürlich etwas mehr zu sehen und zu fotografieren gab 😉

Der Weg führte uns aber auch an Reisterrassen und kleinen Bananenplantagen (waren eher mehrere Bananenbäume nebeneinander als eine wirkliche Plantage) und jeder Menge Bambusbäumen vorbei. Wir hatten auch noch mal einen schönen Blick in das Tal.

Neue Brücke
Die Dorfbewohner ersetzen in Eigenleistung die bisherige Brücke (rechts) durch eine neue Brücke (links). Grund dafür ist die Regenzeit in der die alte Brücke immer unbefahrbar ist.
Kinder sammeln Schmetterlinge
Die Kinder am Wegesrand sammeln Schmetterlinge. Diese werden dann (ohne Flügel) gegrillt und gegessen. Keine Ahnung ob und wie das schmeckt – satt kann man davon aber sicher nicht werden.

 

Nun war sie auch schon fast zu Ende unsere Trekkingtour in der Gegend rund um Mai Chau und dem Pu Luong Naturschutzgebiet. Wir kehrten noch mal in einem Restaurant ein, wo uns ein Mittagessen serviert wurde und wir auf den Fahrer für die Rückfahrt nach Hanoi warteten. Dieser sollte eigentlich bereits ab 9 Uhr da sein – aber wie häufig hier gab es eine Planänderung und er kam eben etwas später.

Die Rückfahrt verlief für unsere Verständnis wieder etwas chaotisch und planlos. Der Fahrer hatte nämlich keinen Plan wie es eigentlich wieder zurück ging (häääh, er kam doch aus Hanoi !?!?!?) und zudem war er ein Freund der Hupe. Ich meine sie hupen hier in Vietnam bei jeder Gelegenheit. Aber dieser Fahrer übertraf eigentlich alle bisherigen Fahrer. Er war eigentlich nur am Hupen. Aber wichtiger war, dass wir gut und ohne Probleme wieder am Hotel angekommen sind.

Unserem Guide – der 22jähirgen Studentin – habe ich dann noch das 6nimmt-Kartenspiel geschenkt (muss mir jetzt irgendwie wieder ein neues organisieren). Es war ein wirklich sehr schöner Ausflug und jeder der konditionell einigermaßen fit ist, Interesse an Land und Leute hat und seine Ansprüche bzgl. Unterkunft und sanitären Einrichtungen etwas herunterschrauben kann, der sollte unbedingt eine solche Tour machen. Für mich war es die beste Zeit hier in Vietnam.

Kommentare

Vanessa
Antworten

Schön dass Du wieder öfter zum Schreiben kommst. Und dass Du 6nimmst in der Welt verbreitest, finde ich eine sinnvolle und ehrenhafte Zusatzaufgabe für die restliche Reise 😉 Ein Kompliment übrigens auch noch für den schicken Hut der Puffbohne. Wo hattest Du den denn her? Da darf man ja gespannt sein, was sie noch so alles auf dem Kopf trägt… Ich hoffe, wir schaffen es morgen noch mit dem Videoskype, oder gerne auch heute abend. Wie viele Stunden Zeitverschiebung in welche Richtung hast Du momentan?

Tino
Antworten

Habe hier in Bangkok einen Gang zurück geschraubt und bin nicht von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten gerannt – dafür gab es mehr Zeit zum Schreiben 😉 6nimmt habe ich gestern bei meinem Lieblingsversandhandel nachbestellt und hoffe es kommt noch vor Felix seinem Abflug an.
Den Hut hatte ich bei einem Straßenhändler gesehen und er passte einfach perfekt auf die Bohne – die Hüte sind wirklich charakteristisch für Vietnam und das musste einfach sein 😉
Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Thailand sind derzeit 5 Stunden – sollte also machbar sein …

Tino
Antworten

Danke 😉 … ist auch eine tolle Region und touristisch (noch) nicht so überlaufen.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Ich akzeptiere

Folge mir auf Facebook !schliessen
oeffnen